Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Region

Der Demografische Wandel verändert unsere Gesellschaft. Schlagworte wie

  • Fachkräftemangel
  • Überalterung der Bevölkerung
  • Verlängerte Lebensarbeitszeit
  • Frauenquote
  • Väterzeit
  • Geburtenrückgang
  • Abwanderung


sind schon in der Veranstaltung „Fit für die Zukunft?“ der Stadt Norden dargestellt worden.

Diese gesellschaftspolitischen Themen schwingen auch immer bei der Gestaltung des familiären Lebensalltages mit. Damit auch regionale Betriebe und Unternehmen künftig attraktiv für Auszubildene und Mitarbeiter sind, ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wichtiger Wettbewerbsvorteil:

Ansässige Unternehmen, die ihre familienfreundliche Personalpolitik weiter ausbauen, steigern ihre Attraktivität und haben somit einen wesentlichen Vorteil bei der Gewinnung neuer Fachkräfte und der Motivation qualifizierter Mitarbeiter.


© 2013 Stadt Norden
Fachdienst Wirtschaftsförderung und Marketing „Norden – Kurs Zukunft!“
Am Markt 39 - 26506 Norden | Tel.: +49 (0) 4931 / 923 - 302
Dieses Projekt wurde mit
Mitteln des Europäischen
Sozialfonds gefördert.